// I.

 

6 engagée: theorieaffin und praxisvernarrt.

 

8  Maschine-Werden

é

 

10 Was heißt Digitalität?

Achim Szepanski

 

15 »Privatheit ist nicht tot, sondern ungleich verteilt.«

Gespräch mit Frederike Kaltheuner

 

20 Programmierte Paralyse

Amadeus Ulrich

 

23 Social Bots: Eine Mélange aus

maschinell-menschlichen, rechten Affekten?

Sophia Obermeyer

 

27 Dear human,

Sofia Papapolyzou

 

28 »Der Bot wird’s schon richten«

Angela Wiedermann

 

 

 

 

// II.

32 Die Kosten der Internetfreiheit

Geert Lovink

 

34 Wer sind die Kommunisten?

Antonio Negri

 

40 »Wir sind die Borg!« Cyborgs zwischen obligater Existenzweise im Spätkapitalismus und queer*feministischen, postkolonialen Entwürfen

Dagmar Fink

 

46 Die G20 in Hamburg: Eine Stadt wird Maschine. Mikropolitische Perspektiven auf den Aufrüstungsprozess zum G20-Gipfel

Eva Hoffmann

 

50 State of Exception

Paul Lovis Wagner

 

56 Facial Weaponization Suite & Face Cages

Zach Blas

 

58 Abreissblock

Vicky Klug

 

62 Factory of the Sun

Hito Steyerl

 

64 Virtual Normality

Signe Pierce

 

67 When Operations Become Form. Für eine Kunst [-wissenschaft] der Komplexität.

Birte Kleine-Benne

 

 

 

 

// III.

 

76 »artist is obsolete«

Niki Passath

 

78 space bar & DARPA. Splinters of a conversation named: AYA2MX3MIX

Thordis Wolf

 

82 Gaia, sie liebt mich, sie liebt mich nicht. Eine Reaktion auf Alf Hornborgs Wienbesuch zu »Machines as Machinations«

Jack Hauser, Sabina Holzer und Kilian Jörg

 

85 wald/maschinen/schlachthof-gebet. eine ode für mehrere

mehdi moradpour

 

 

 

 

// IV.

90 Der Partisan des kybernetischen Kapitalismus. Drogenhandel im Hidden Web und die Utopie  informatisch-ökonomischer Selbstregulation.

Simon Schaupp

 

94 Deus ex Machina: Das Ende des Kapitalismus als Ergebnis seiner Strukturlogik?

Yannick Kalff

 

97 Der Schweiß der Sonne

Philipp Schönthaler

 

102 Call for Action #6: Radical Cities

 

103 Autor*innen & Künstler*innen

 

Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

Die aktuelle Ausgabe von engagée  #5 Maschine-Werden // 104 Seiten politisch-philosophische Einmischungen // Beiträge von:  Dagmar Fink, Frederike Kaltheuner, Geert Lovink, Antonio Negri, Sofia Papapolyzou, Philipp Schönthaler, Hito Steyerl, Achim Szepanski, u.v.m. //

Durch Anklicken der Titel kannst du die Beiträge downloaden.

 

Maschinell-menschliche Affekte  // Social Bots // Cyborg-Maschinen // »Lasst uns als Linke Maschine werden!« // Digitalisierung der Öffentlichkeit // das Politische

Produktionsmaschine // Mensch-Maschine// »innerhalb und gegen die maschinelle Struktur der Ausbeutung« //radikale Demokratie und das Gemeinsame // Widerstand

Maschine-Werden // Körper

 

Kybernetischer Kapitalismus // Automatisierung der Arbeit // Akzelerationismus

 @