| english

 

 

 

 

 

 

Offene Redaktion

 

 

Mit der zweiten Ausgabe von engagée haben wir das Experiment einer offenen Redaktion gestartet. Alle Personen, die Beiträge der Blattlinie entsprechend einreichen, können Teil der Redaktion für die jeweilige Ausgabe sein. Als Redaktionsmitglieder unterstützen sie den Entwicklungsprozess eines anderen Beitrags und entscheiden über seine Finalisierung mit. Tritt der Fall ein, dass die Anzahl der eingereichten Beiträge das 96-seitige Format von engagée übersteigt, stimmen alle über die definitive Auswahl ab. Außerdem können die Redaktionsmitglieder Themen für die nächste Ausgabe vorschlagen.

 

Die offene Redaktion vernetzt die Autor_innen und Künstler_innen miteinander. Themen werden gemeinsam erarbeitet und Erfahrungen ausgetauscht. engagée experimentiert so mit Formaten und Inhalten und steht für einen emanzipativen und freien Veröffentlichungsprozess.